Windpark Schwarzbruch - interne und externe Kabeltrasse

07.11.2016

Februar 2016 - September 2016

Projekt: Windpark Schwarzbruch

Verkabelung des Windparks Schwarzbruch mit 2 Windkraftanlagen, interne und externe Kabeltrasse in offener Bauweise
und im Spülbohrverfahren.                                


Technische Daten horizontale Spülbohrungen:
Bohranlagen: Ditch Witch JT 30, Tracto Technik 25N
Bohrlänge: insg. ca. 766,00 m davon z. T. Fels
Bohrtiefe: bis zu 4,50 m
kombinierte Einzüge von 1x DA160 und 1x DA50 Kabelschutzrohren
 

Technische Daten offene Bauweise:
Verlegung von 3 x 240 mm² und 3 x 400 mm² 20 kV-Kabelsystemen, sowie Mitverlegung eines zusätzl. HDPE Rohres DA50
(für den Einzug eines LWL Kabels) im Bagger-, Pflug- und Fräsverfahren.


Trassenlänge gesamt ca. 7.000,00 m

 

Bauzeit: 02/2016 - 09/2016

    

Impressum Kabel und Tiefbau